Historie

Von den Anfängen bis heute: Alles begann 1962 als durch die Brüder Friedrich & Klaus Bauer mit der Übernahme der Holzhandlung „Bauer & Dessow“ der Familienbetrieb „Bauer-Holz GmbH“ gegründet wurde. Dies war die Geburtsstunde des heutigen, Ihnen bekannten überregionalen Unternehmens. Der neue Geschäftssitz wurde durch die Übernahme der Räumlichkeiten der Kohlenhandlung „Kurtenbach“ in die Zeithstraße 39 in Siegburg verlegt. Als Lagerfläche entschied man sich für die damaligen Geschäftsräume in der Alfredstraße (heute Alfred-Keller-Straße).





Als Herr Klaus Bauer dann schließlich 1990 aus dem Betrieb ausschied, übernahm Herr Dirk Bauer das Unternehmen in der 2. Generation und ist bis heute erfolgreicher Firmeninhaber. Durch die erfolgreiche Unternehmensführung stiegen die Umsätze schnell an. Die bestehenden Lagerflächen wurden daher zunehmend zu klein. Das Unternehmen musste expandieren und investierte dann im Jahre 1996 in einen neuen Standort, der 8500m² überdachte Lagerfläche sowie die Verwaltungsgebäude umfasste. Doch auch dieser neue Standort wurde dem stetig aufstrebenden Unternehmen schon bald zu klein. Eine weitere Expansion war notwendig geworden, wollte man mit dem kontinuierlich, steigendem Absatz Schritt halten. Das Familienunternehmen wurde ein weiteres Mal erweitert und die Lagerfläche zusätzlich um 4.500 m² vergrößert. Inzwischen umfasst allein die Lagerfläche des heutigen Unternehmens „Bauer-Holz“ 13.000 m². Aus dem ehemaligen, kleinen Familienbetrieb wurde ein Arbeitgeber, der heute 23 Mitarbeiter beschäftigt. Aufgrund der stetig zunehmenden Absatzsteigerungen ist bereits sehr zeitnah eine weitere Betiebsflächenerweiterung in Planung.